Montag • 30.11.2020 • 19.00 Uhr • Veranstaltung

Katharina Nocun „Die Daten, die ich rief: Wie wir unsere Freiheit an Großkonzerne verkaufen.“ (durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Partnerschaft für Demokratie Saalfeld-Rudolstadt im Rahmen des Projekts „Digital selbstbestimmt“)

Aktuell zum Facebook-Datenskandal: Wissen Konzerne alles über uns und sind wir wirklich so berechenbar?

Diese Frage kann Katharina Nocun mit einem klaren "Absolut!" beantworten. Denn wir lassen uns nur allzu gern Bücher, Reisen und potenzielle Partner vom Internet empfehlen. Großkonzerne wie Google und Facebook nutzen unsere Daten, um Millionen-Umsätze zu generieren. Banken, Firmen und Behörden nutzen Algorithmen, um unsere Zukunft vorherzusagen. Und Geheimdienste wetteifern darum, wer uns am effektivsten überwacht und durchleuchtet. Denn wer uns am besten kennt, kann uns manipulieren und uns das Geld aus der Tasche ziehen.

Katharina Nocun zeigt anhand vieler Beispiele, warum wir uns vor der Geldgier der Konzerne und dem Überwachungswahn staatlicher Behörden schützen müssen.

(Quelle: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID85245172.html [11.08.2020])

Stadtbibliothek
Schulplatz 13
Tel.: (0 36 72) - 48 64 20 | Fax: (0 36 72) - 48 64 30
E-Mail: stadtbibliothek@rudolstadt.de
Internet: http://www.stadtbibliothek-rudolstadt.de

Öffnungszeiten

Montag

13.00 bis 18.00 Uhr

Dienstag

10.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag

13.00 bis 18.00 Uhr

Freitag

10.00 bis 16.00 Uhr

Samstag

09.00 bis 12.00 Uhr

 


Kontakt

Tel.: (0 36 72) 48 64 20
Fax: (0 36 72) 48 64 30
E-Mail:

stadtbibliothek@rudolstadt.de

  Kontaktformular

Unser Tipp Förderverein der Stadtbibliothek
Anfahrt Partner Impressum Datenschutz