Donnerstag * 21.10. * 18 Uhr * Café

Jascha Nemtsov: Jüdisches Leben in Thüringen - Hier zuhause? (Erzähl- und Dialogcafé)
Was heißt es eigentlich nicht/jüdisch in Thüringen oder in Deutschland im Jahr 2021 zu sein und werden Juden und Jüdinnen eigentlich immer die gleichen Fragen gestellt? Wieso stellen Christ*innen und Atheist*innen sich selbst solche Fragen nicht und sind meist nur in der sicheren Position des Fragenstellers? Wir wollen im Erzähl- und Dialogcafé versuchen das immer gleiche Spiel von Fragen nach tragischen jüdischen Familiengeschichten und dem Nicht-Besprechen der eigenen nicht-jüdischen Familiengeschichten aufzubrechen.
Mit dem Pianisten und Musikwissenschaftler Jascha Nemtsov und dem Publikum wollen wir in den Dialog treten zum eigenen Verwachsen-Sein in die jüdisch-deutsche Geschichte, der Bedeutung von Religion und Glaube im Alltag und Fragen zu gesellschaftlicher Pluralität und (Des)Integration.
Eintritt frei.
Gefördert vom Kulturrat Thüringen e.V., dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit DENK BUNT sowie der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Um die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Um Voranmeldung wird gebeten: stadtbibliothek@rudolstadt.de oder 03672 486-420

Stadtbibliothek
Schulplatz 13
Tel.: (0 36 72) - 48 64 20 | Fax: (0 36 72) - 48 64 30
E-Mail: stadtbibliothek@rudolstadt.de
Internet: http://www.stadtbibliothek-rudolstadt.de
Nachschlagen bei Brockhaus
Filme streamen mit deiner Bibliothek

Öffnungszeiten

Montag

13.00 bis 18.00 Uhr

Dienstag

10.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

13.00 bis 18.00 Uhr

Freitag

10.00 bis 16.00 Uhr

Samstag

09.00 bis 12.00 Uhr

 


Kontakt

Tel.: 03672 486-420
Fax: 03672 486-430
E-Mail:

stadtbibliothek@rudolstadt.de

  Kontaktformular

Unser Tipp Förderverein der Stadtbibliothek
Anfahrt Partner Impressum Datenschutz